Zum Hauptinhalt springen
< Project output mobile app released for Android devices in Google Play Store
28.10.2019 11:37 Alter 16 days

Präsentationsveranstaltung in Slowenien: Einführung von IKT-Werkzeugen zum Lernen und Lehren (SkillgApp und BIM-Technologie)


Am 22. Oktober organisierten die slowenischen Partner des Projekts Skillco in Ljubljana einen Workshop mit dem Titel "Introducing ICT Tools for Learning and Teaching (SkillgApp and BIM Technology)". Erstmals wurde die Testversion der mobilen Anwendung SkillgApp der Öffentlichkeit vorgestellt: Lehrerinnen und Lehrer von weiterführenden Bauschulen, Beraterinnen und Berater des Instituts der Republik Slowenien für Berufsbildung sowie interessierte Vertreterinnen und Vertreter von Bauunternehmen.


Wir haben den Workshop mit einem kurzen Entspannungsspiel in 4 Gruppen, mit dem so genannten "Eisbrecher", mit QR-Codelesern und QR-Codes in den Farben des Skillco-Projektlogos begonnen, das wir speziell für diesen Workshop vorbereitet haben. Jeder QR-Code im Hintergrund verbarg eine Frage zum Wissen über das Skillco-Projekt, und die Teilnehmer mussten die Antwort selbst finden und in eine Google-Form schreiben, die sie auch über QR-Code öffneten. Auf diese Weise haben wir die Teilnehmer mit einfachen IKT-Werkzeugen aktiviert, mit denen der Lehrer im Lehrprozess unterstützt werden kann.

In der Fortsetzung unseres Vortrags stellten wir die mobile Anwendung SkillgApp vor sowie die Einsatzmöglichkeiten der mobilen Anwendung in der Pädagogik des umgekehrten Klassenzimmers (pädagogische Methode). Beim individualisierten, digital unterstützten Lernen außerhalb des Unterrichts kann der Lehrer auch Videos aus unserer Anwendung in Kombination mit anderen IKT-Tools (z.B. EDPuzzle-Anwendung) und damit bei offenen Fragen, bei optionalen Fragen,.... kontinuierlich den Fortschritt des Schülers zu Hause überwachen und bewerten.

Auf die Präsentation der neuen, kostenlosen sektoralen mobilen Anwendung folgte ein Vortrag von Herrn Marko Kramar, einem Architekten mit langjähriger BIM-Design-Erfahrung, der uns in die BIM-Technologie einführte, darunter ein 3D-Modell unseres Skillco-Hauses, durch das ein virtueller Rundgang mit Hilfe von Smartphones und VR-Brillen möglich ist. Darüber hinaus stellte uns der Dozent seine Projekte vor, an denen er teilgenommen hat, erläuterte uns Konzepte zur Digitalisierung des Unternehmens, was ist die BIM-Technologie, erläuterte näher die Unterschiede zwischen 2D-Plänen, 3D-Modellen, 4D-Kostenplänen (Arbeitslisten). Sehr interessant war die Präsentation des intelligenten Gebäudes, des ECO Silver House in Ljubljana, das eine Art bahnbrechenden, größeren nationalen Baufortschritt und Wohnen in äußerst komfortablen, modernen und wirtschaftlichen Wohnungen für umweltbewusste Stadtbewohner darstellt, die hohen Wohnkomfort bei geringem Energieverbrauch, frische und gesunde Luft mit reduziertem CO2-Fußabdruck, Hausverwaltung durch eine intelligente Schaltzentrale und einen ruhigen Raum wünschen.